Bauberatung

Ihr neues Zuhause nimmt langsam Formen an. Sicher freuen Sie sich schon auf den Tag Ihres Einzuges.

Damit Sie sich in Ihrem neuen Haus lange wohl fühlen, können Sie schon während der Bauphase einige Dinge berücksichtigen, die in Deutschland leider noch nicht selbstverständlich sind (siehe auch unten). Aber auch bei uns setzt sich unaufhaltsam die Erkenntnis durch, dass viele Faktoren, die ständig auf uns einwirken, unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden angreifen.

Solche Faktoren sind Elektrosmog, verursacht z.B. durch störende Felder oder Hochfrequenz-Strahlung, und geopathologische Einflüsse, verursacht durch krankmachende Strahlen aus der Erde.

Elektrosmog schädigt unser Erbgut und kann unter anderem verantwortlich sein für Leukämie und Tumore.
Geopathologische Störzonen verursachen Unruhe, Schlafstörungen bis hin zu schweren chronischen Erkrankungen durch Schwächung des Immunsystems.

Für den eigenen Schutz ist jeder selbst verantwortlich. Und dieser Schutz ist möglich: insbesondere in den eigenen 4 Wänden kann man mit einfachsten Mitteln viele Belastungen vermeiden oder beseitigen. Je früher Sie sich informieren, um so einfacher und preiswerter lassen sich viele Maßnahmen umsetzen.

Daher biete ich Ihnen eine Bauherren-Beratung über die typischen Belastungen und die möglichen Gegenmaßnahmen an – bevor die Tapete an der Wand und der Teppichboden oder das Parkett verlegt ist. Es wäre doch schön, wenn Sie nicht wie viele andere meiner Kunden nachher sagen müssten: „Hätte ich das bloß früher gewusst!“

Weitere allgemeine Informationen finden Sie in den Flyern. Und wenn Sie etwas dafür tun möchten, dass Sie und Ihre Familie in Ihrem neuen Haus lange gesund bleiben, rufen Sie mich an und vereinbaren Sie einen Termin.

In der Schweiz beispielsweise ist eine geopathische Untersuchung des Grundstücks Bestandteil der Baugenehmigung. Wann hören wir endlich auf, auf den wissenschaftlichen Beweis für die Schädlichkeit einer Sache zu warten, bevor wir reagieren? Wie sagte mal ein weiser Mann: „Lieber unwissenschaftlich gesund als wissenschaftlich krank“

Die geopathologische Bauberatung ...

... schafft Sicherheit
Ist es nicht auch für Sie ein gutes Gefühl, wenn Sie der Gesundheit Ihrer Familie beim Bau Ihres neuen zu-Hauses besondere Aufmerksamkeit widmen?
... spart Geld
Viele Maßnahmen zum Schutz vor Elektrosmog und Erdstrahlen lassen sich während der Bauphase einfach und
preiswert umsetzen. Später ist die Beseitigung oft viel teurer.

... erhält Ihre Gesundheit
Es ist unbestritten, dass Elektrosmog und Erdstrahlen die Gesundheit belasten. Sie können etwas dagegen tun, bevor ihr Körper Alarm schlägt
... fördert Ihr Wohlbefinden
in einem unbelasteten Umfeld fühlt man sich auf Dauer einfach wohler

Und das gehört dazu:

Baugrunduntersuchung
Gibt es Mobilfunksender in der Nähe? Hauptstromleitungen im Boden können starke Felder verursachen! Wo verlaufen besonders belastende Erdstrahlen?
Hinweise für viele Gewerke
In vielen Bauphasen sind Dinge zu berücksichtigen, um spätere Belastungen zu vermeiden. Ausführliche Anleitungen erläutern die Details.
Beratung bei der Durchführung
Für Fragen, die bei der Durchführung auftauchen, stehe ich dem Bauherrn und auch den Handwerkern zur Verfügung
Abschließende Untersuchung vor dem Einzug
Erdstrahlen gibt es in jedem Haus. Nur muss nicht gerade ein Bett draufstehen. Ich zeige Ihnen, wo die guten Plätze zum Schlafen sind und wie Sie auch in Alltag Belastungen vermeiden.

 

 

Unbelastet wohnen, frei von Elektrosmog, Erd-Störzonen, Störzonen.
Bewusst Leben, Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen.
Verantwortungsvoller Umgang mit Handy, Schnurlostelefon, W-Lan, Babyphon.
Messung von Elektro-Smog, elektrischen und magnetischen Wechselfeldern, Hochfrequenz-Strahlung, Abschirmung und Sanierung.
Gesundes Trinkwasser, reines Wasser, Filterung durch Umkehrosmose plus Energetisierung.
Körperpflege und Kosmetik frei von Schadstoffen.
Arbeitsplatz-Untersuchung, Bauplatzuntersuchung, Bauherrenberatung, Gesundheitsberatung
Sundern Sauerland HSK Soest